The invisible bicycle helmet

UPDATE: The Hövding, how they named the invisible bicycle helmet, is ready for sale now and costs $600.

Nice story, nice product.

Brilliant: Sky Germany surprises amateur football teams with big event

What a brilliant idea. Last month the german paid tv channel Sky celebrated a friendly match between the football clubs SV Lohhof and SSV Dillingen (in the lowest set of divisions in the German football league system) like a big football event. While the players were in the cabins for the tactical briefing a crew of 93 people transformed the whole stadium to create a Bundesliga atmosphere. They brought big cameras, commentators, photographers, journalists, beautiful moderators and a lot of fans.
Next friday (4pm) Sky will show the whole match on tv. Great concept to show the greatness of amateur sport.

Please feel free to correct my english in the comments. I’m not a native speaker so there might be any grammar or spelling mistakes in my posts :) I really would appreciate your help.

Is this the future of Augmented Reality?

Everybody is talking about Augmented Reality at the moment. I am sure it’s not just a hype, but a part of our future. But will it be as scary as Eran May-raz and Daniel Lazo, two students at Bezaleal academy of arts, show it in their graduation project “Sight”?

Please feel free to correct my english in the comments. I’m not a native speaker so there might be any grammar or spelling mistakes in my posts :) I really would appreciate your help.

Halbjahresstatistik 2012 von FRONTAND.de

Wie im letzten Jahr möchte ich auch 2012 nach dem ersten Halbjahr einen kleinen Einblick in die Besucherstatstiken von FRONTAND.de gewähren und Bilanz ziehen. Ende 2011 hatte ich mir außerdem ein paar Ziele gesteckt, die ich mir jetzt schon mal anschauen will und vielleicht sogar etwas nach oben korrigieren kann. Vom Gefühl her lief alles ziemlich gut und ich hatte viel Spaß hier.

Nun zu den Zahlen und Fakten

Ganze 42 Artikel sind in den ersten 6 Monaten erschienen und damit bin ich meinem Ziel, jede Woche ungefähr 2 Posts zu veröffentlichen, schon ziemlich nahe. Mit insgesamt 15.333 eindeutigen Besuchern kamen mehr als im ganzen letzten Jahr (14.636 in 2011 gesamt), das freut mich riesig. Die Seitenaufrufe haben sich im Vergleich zum ersten Halbjahr 2011 fast verdoppelt: 25.812 (13.229 1. Halbjahr 2011). Dagegen ist die durchschnittliche Verweildauer mit 1:11 Minuten (1:17) leider etwas zurück gegangen.
Erfreulich in Bezug auf die Auffindbarkeit von Frontand ist, dass Besucher durch Suchanfragen mit 3.710 verschiedenen Keywords kamen. Fast doppelt so viel wie im Halbjahr 2011 (2.044). Top5-Keywords dabei waren: “mockup”, “dropbox speicher erweitern”, “dropbox speicher erhöhen trick”, “dropbox erweitern” und “psd vorlagen”. Neu bei der Betrachtung dieser Zahlen ist, dass bei fast 3.000 Besuchern das Keyword als “(not provided)” gekennzeichnet ist. Das liegt daran, dass Google seit kurzem bei Suchanfragen durch Benutzer, die in ihrem Google Account eingeloggt sind, nicht mehr das entsprechende Keyword übermittelt.

Auch die Sicht auf die Quellen ist interessant, denn hier verschiebt sich alles immer weiter in Richtung Suchmaschinen. Beeindruckende 75% aller Besucher kommen über Google (98,82%), Bing (0,28%) und Co. Bei den verweisenden Websites ist erkennbar, dass der Traffic durch meine Facebook-Page wächst, sehr schön. Die Bedeutung von Twitter als Traffic-Quelle ist allerdings auf ein sehr niedriges Niveau gesunken.

Bei den Browser-Statistiken ist das Wachstum von Chrome und Safari zu lasten von Firefox auffällig. Ich denke, das spiegelt ziemlich gut die generelle Marktsituation wider: Firefox (46,09%), Chrome (20,53%), Safari (16,54%), Internet Explorer (10,66%), Opera (2,84%).

Die beliebtesten Artikel im ersten Halbjahr 2012

  1. Dropbox-Speicherplatz kostenlos auf über 20GB erweitern (6.273)
  2. Wireframe vs. MockUp (2.359)
  3. Quellen für hochwertige und kostenlose PSD Vorlagen (1.557)
  4. Wireframes (web based tools) (1.189)
  5. Beispiele für kreative Werbung – Teil 1 (615)
  6. Der Trick mit den Invites – Google+, Dribbble, FFFFound, Google Wave und co. (566)
  7. TNT bringt mit dem Drama-Button Action nach Belgien (463)
  8. 365psd – kostenlose psd-Vorlagen als Download (417)
  9. Zirkeltraining – Taschen aus gebrauchten Turngeräten (332)
  10. Esprit – “Make Your Wish”-Kampagne (316)

In dieser Liste sticht ganz besonders der Artikel auf Platz 1 heraus. Wie man an den 6.273 Aufrufen sieht, kam mein Post über die Möglichkeiten, den Dropbox-Speicherplatz kostenlos zu erweitern, wohl ziemlich gut an. Schon bei der Analyse der Keywords wurde das deutlich: In den Top20-Keywords finden sich 10 verschiedene “Dropbox erweitern”-Kombinationen.

Fazit und wie sieht es mit den Zielen aus?

Ich muss schon sagen, dass ich ziemlich zufrieden mit der Entwicklung hier bin. Mit so einem Wachstum, mit dem ich schon fast die Zahlen erreicht habe, die ich mir erst für das Jahresende vorgenommen hatte, habe ich nicht gerechnet. Ich glaube weiterhin an ein großes Wachstumspotenzial und deshalb sage ich jetzt mal selbstbewusst, dass die 30.000 Besucher 2012 locker zu schaffen sind. Eigentlich sollte sogar noch deutlich mehr drin sein, wenn das Wachstum so weiter geht. Vielleicht 40.000?
Es gibt nur ein paar Kritikpunkte, die ich mir gefallen lassen muss. Eine längere Artikelserie, wie ich sie mir vorgenommen hatte, ist bisher noch nicht zustande gekommen. Schwerer wiegt aber eigentlich das Redesign, das ich ständig vor mir her schiebe. Es ist eigentlich schon zu ca. 80% fertig und in der Admin-Preview arbeite ich bereits damit, aber der letzte Schritt fehlt noch. Das sollte jetzt höchste Priorität bekommen.

Aussicht

Wie eben erwähnt, sollte demnächst das neue Design mit ein paar neuen Funktion online gehen. Daneben wird es inhaltlich ein paar mehr persönliche Einblicke in meine Auslandsaufenthalte geben. Hauptsächlich kommen aber natürlich weiterhin Artikel zu Design-, Webentwicklungs-, Marketing- und Inspirations-Themen.

Ich hatte vor ein paar Wochen öffentlich darüber nachgedacht, mal auf Englisch zu bloggen. Das wird auch passieren. Der erste Schritt wird sein, den Dropbox-Artikel auch auf Englisch zu schreiben. (Ein paar Leute haben danach gefragt). Danach werde ich auch weitere Gedanken in Englisch formulieren.
SEO-Fragen dazu: Was sagt Google zu Content, der im Prinzip gleich ist, aber in zwei verschiedenen Sprachen vorliegt? Und was sagt Google zu einem Mix aus englischen und deutschen Artikeln?

Habt ihr Wünsche (inhaltlich oder funktional)? Bitte sagt mir einfach bescheid, ich bin wirklich sehr offen für Vorschläge und dankbar für Gespräche und Diskussionen.

Auf eine gute zweite Jahreshälfte! :)

Feel UX auf dem Sharp AQUOS

Es ist schon sehr beeindruckend zu verfolgen, wie sich Android in den letzten Jahren und Monaten weiterentwickelt hat. So langsam kann es das System auch vom Design her mit iOS aufnehmen. Mir gefällt zum Beispiel das Design vom kürzlich vorgestellten Google Now sehr, sehr gut.

Sharp hat jetzt in Kooperation mit Frog Design “Feel UX” entwickelt, ein auf Android basierendes OS das auf dem neuen AQUOS Smartphone laufen soll und ab Sommer 2012 erstmal in Japan verfügbar sein wird.

What’s QUOTE.fm?

Großartige Arbeit von Thomas Bogner für QUOTE.fm.

Where the Hell is Matt? 2012

Schon 2005, 2006 und 2008 schickte Stride gum Matt Harding um die ganze Welt um seinen inzwischen berühmt gewordenen Tanz vor den verschiedensten Kulissen aufzuführen. Entstanden war die Idee auf einer Rundreise durch Asien, die Matt nach der Kündigung seines Jobs machte. Nachdem Stride auf Matt aufmerksam wurde und von da an die Reisen finanzierte, entwickelten sich die Tanzvideos zu viralen Hits mit über hundert Millionen Views. Da ich selber super gerne reise, war ich von allen 3 Videos begeistert. Besonders beim schauen der Version aus 2008 bekomme ich jedes mal eine Gänsehaut (auch wenn es natürlich ohne den Stride-Hintergrund noch schöner wäre).

Nach nun 4 Jahren Pause gibt es endlich eine neue Ausgabe!

Youtube Redesign – Annäherung an Google+

Als ich heute Youtube besuchte, viel mir sofort auf, dass das neue Design, das in den letzten Tagen schon getestet und bei t3n angekündigt wurde, nun ausgerollt wird.

Angelehnt an das im April erschienene Redesign von Google+ gleicht das neue Youtube-Design der Darstellung vieler RSS-Reader. In der linken Sidebar befinden sich prominenter platziert alle abonnierten Youtube-Kanäle mit der Anzahl neu veröffentlichter Videos. Die größte Änderung in diesem Bereich ist die nicht mehr vorhandene, vorher sehr dominante, dunkelgraue Sidebar. Sehr angenehm.
Dadurch rückt auch der Youtube-Feed im Content-Bereich mehr in den Fokus, in dem nun auch die Vorschaubilder der Videos sehr viel größer und schon gesehene Videos entsprechend gegenzeichnet werden.

Insgesamt erscheint die Seite nicht mehr so dunkel und wirkt sehr viel offener. Eine sehr gute Weiterentwicklung ohne sich komplett von der alten Darstellung abzuwenden. Also eher eine Evolution als Revolution.

Und hier zum Vergleich noch mal das alte Design:

New Brew – Symphony of Friends

“Symphony of Friends” ist eine Kampagnen-Idee, die ich im letzten Quartal im Rahmen des Faches integrated advertising zusammen mit meinem Teampartner Baba entwickelt habe. Aufgabe war es, ein neues Getränk (Arbeitstitel ist “New Brew”), das gebraut wird wie Bier aber eine alkoholfreie Limonade ist, zu bewerben. Das Getränk gibt es wirklich, ist aber noch nicht auf dem Markt und wird in Zukunft mit einem anderen Namen verkauft.


Art Director: Niclas Hellberg, Copywriter: Babatunde Adebola

Page 9 of 32« First...789101112...2030...Last »