"/> Sommer, London, Olympische Spiele, AKQA - FRONTANDFRONTAND

Sommer, London, Olympische Spiele, AKQA


Ich bin mir ziemlich sicher, dass der diesjährige Sommer sehr gut werden wird! In meinem vorletzten Post hatte ich ja bereits erwähnt, dass ich demnächst ins Ausland gehe und jetzt steht endlich fest, wohin (bisher war es auch für mich unmöglich, etwas für die Sommermonate zu planen):
Ich werde für 3 Monate bei AKQA!!! in London sein und hoffentlich einiges an Erfahrungen und Arbeiten für mein Portfolio mitnehmen können. AKQA war mein absoluter Wunsch und ich hatte wirklich nicht damit gerechnet, dass es klappt. Innerlich war ich schon auf Amsterdam (von der Stadt her sicherlich ähnlich cool) eingestellt! Jetzt ist es doch London geworden und ich bin überglücklich. Es dürfte wohl auch nicht so schlecht sein, während den Olympischen Spielen in London zu leben.

Ich suche noch zusammen mit meiner Freundin eine Unterkunft für die Zeit von Anfang Juli bis Mitte September. Wenn ihr Tipps habt oder Leute kennt, die Wohnung/Zimmer vermieten, wäre ich super dankbar!

(Was ich in London so mache, erlebe und sehe, werdet ihr natürlich auch hier verfolgen können)

Posted by

Ich heiße Niclas Hellberg, komme aus Hamburg und arbeite momentan als Interaction Designer bei XING und Traumhaftes Italien. href="http://twitter.com">Twitter

  • Klingt rund. Glückwunsch! Wird sauteuer während der Spielte, aber vielleicht ergeben sich ja irgendwelche Connection. Ich schaue mal, ob ich noch irgendwelche Kontakte habe. Mein ursprünglicher Plan war ja auch London für den Spiele-Zeitraum, habe ich aber wegen der Mietkosten verworfen.

    Ach ja: Sichere dir schnell für irgendwelche blabla Disziplinen noch Tickets, um ein wenig Live-Atmo zu bekommen ;)

  • Martin

    Heimlich, still und leise Bloggst du nun auch schon in Englisch. Ich sag nur “July”. ;-)

  • Niclas

    Ha Martin, du hast recht :) Ist korrigiert.

  • Pingback: Next stop: JWT Sydney()

  • Pingback: 2012 on FRONTAND()

  • Pingback: brainwasher butyrone anticholinergic()