Tags, category und noindex in WordPress. Was sind eure Erfahrungen?

Ich bin momentan eigentlich recht zufrieden mit der Auffindbarkeit meiner Artikel in Suchmaschinen, trotzdem suche ich ständig nach Stellschrauben, die das ganze noch weiter verbessern können. Optimierungen will ich aber nicht auf Teufel komm raus und ohne Rücksicht auf Verluste durchführen und würde deshalb gerne von euch wissen, wie ihr das handhabt und ob ihr konkrete Erfahrungen in Bezug auf die Verwendung von noindex für Tag- und Category-Seiten gemacht habt.

Worum geht es?

Es gibt unzählige Tipps, Tutorials und Plugins, um WordPress für Suchmaschinen zu optimieren. Ein häufiger Tipp besagt, man solle die Tag- und Category-Seiten einer WordPress-Instanz auf “noindex”, also unsichtbar für Google & Co, setzen. Die Begründung ist, dass so “duplicate content” verhindert wird, den Google gar nicht mag. Das klingt erstmal einleuchtend, da die Artikel auf diesen Seiten lediglich in einer anderen Auswahl und Anordnung dargestellt werden und kein neuer, einzigartiger Content. Trotzdem scheint man sich nicht ganz einig zu sein, ob die Umstellung SEO-technisch wirklich etwas bringt oder ob es nicht sogar von Vorteil ist, dass Suchmaschinen über unterschiedliche Wege zu den Artikeln finden.

Posted by

Ich heiße Niclas Hellberg, komme aus Hamburg und arbeite momentan als Interaction Designer bei XING und Traumhaftes Italien. href="http://twitter.com">Twitter