"/> nackte Wordpress Themes für Entwickler - FRONTANDFRONTAND

nackte WordPress Themes für Entwickler

Beim Entwickeln eines eigenen WordPress Themes bietet es sich nicht an, wirklich bei null anzufangen. Zu empfehlen sind zwei Vorgehensweisen: 1. Entweder ein bestehendes Theme anpassen, das schon möglichst viele der Funktionen zur Verfügung stellt, die man sich letztendlich auch für das fertige Theme wünscht oder 2. mit einem “nackten” Theme beginnen, das nur rudimentäre und ungestylte Funktionen und Vorbereitungen bereit stellt, die die Startphase verkürzen. Dazu gehören z.B. Template- und Ordner-Struktur und CSS-Dateien (reset, layout etc.).

Ich nutze gerne den 2. Weg, da man so die volle Kontrolle über den Code und die Funktionen des Themes hat. Wer ebenfalls diese Methode präferiert, für den gibt es mittlerweile eine ganze Menge kostenloser “Entwickler-Themes”, von denen ich mal 4 ausgesucht habe und hier empfehlen möchte:

  • Starkers
    Diese Basis nutze ich selber bei den meiseten Projekten, wenn es ein komplett neues WordPress Theme werden soll. Ich bin echt zufrieden, auch weil man merkt, dass es weiter entwickelt und neuen Trends und Standards angepasst wird. Demo
  • Roots
    Das Roots Theme habe ich noch in keinem Projekt eingesetzt, was ich aber dringend nachholen sollte, denn die Beschreibung klingt sehr vielversprechend. Es basiert auf dem oben erwähnten Theme Starkers, HTML5 Boilerplate und Blueprint CSS. Die wirklich umfangreiche Liste aller Features und Vorteile könnt ihr euch hier anschauen.
  • Bones
    Auch Bones basiert auf HTML5 Boilerplate und 960grid und unterstützt WordPress 3+, Post Types und Post Formats.
  • BLANK
    Dieses Theme stammt von Chris Coyier, einem Autor des relativ bekannten Blogs digging into wordpress und dem gleichnamigen Buch. Da er sehr viele Themes erstellt, hat er ein Starter-Theme entwickelt, das genau auf seine Ansprüchen zugeschnitten ist. Ein Bilck lohnt sich auf jeden Fall. Demo

Welche Starter-Themes nutzt ihr für die Entwicklung eigener WordPress Themes und welche könnt ihr empfehlen?

Posted by

Ich heiße Niclas Hellberg, komme aus Hamburg und arbeite momentan als Interaction Designer bei XING und Traumhaftes Italien. href="http://twitter.com">Twitter