Hannover bekommt neue Straßenbahnen


2013 soll meine Heimatstadt Hannover neue Straßenbahnen bekommen, das hatte die Üstra (Hannoversche Verkehrsbetriebe) bereits letztes Jahr angekündigt. Ende Januar wurde erstmals ein Modell der neuen Züge in Originalgrößte präsentiert, so dass ein realer Eindruck des Innenraums und der Außenansicht möglich ist.
Zuletzt wurden im Jahr 2000 im Rahmen der Expo neue Züge, die “Silberpfeile”, eingeführt, dessen Farben Silber und Grün bei den kommenden Zügen übernommen werden. Neu hinzukommen wird die Farbe Schwarz.

Die hochstehenden Fenster sollen den Bahnen neben Dynamik ein markantes Merkmal verleihen und den Fahrgästen von Innen auch im Stehen eine gute Sicht nach draußen bieten.
Ob sich die Türen am Bahnsteig noch öffnen lassen, zeigen in Zukunft deutlich sichtbare Lichtstreifen über den Türen.

Zum Fenster-Vergleich das “akutelle” Modell:

Durch die frei schwebende Konstruktion der Sitzbänke wirkt der Innenraum der neuen Bahnen sehr offen und großzügig, zudem wird die Beinfreiheit stark erhöht (in den Silberpfeilen bestehen die Sitze aus bis zum Boden geschlossenen Blöcken).

Interessant klingt auch das vorgestellte Lichtkonzept, das erstmals mit verschiedenen Farben im Innenraum der neuen Züge arbeitet und so eine “angenehme” Atmosphäre schaffen soll. Abhängig von der Wettersituation kann das Licht angepasst werden, wie z.B. die Farbe Gelb für Wärme (für kühle Tage), Blau wirkt kühl (für warme Tage) und Grün beruhigend.

Ich finde die neuen Bahnen sehr schick, das Design wirkt sehr modern und durchdacht. Gerade in Bezug auf die Gestaltung des Innenraums scheint einiges weiterentwickelt worden zu sein, um den Komfort zu erhöhen. Wie sich die Züge letztendlich im Alltag schlagen, wird sich zeigen, ich freue mich auf jeden Fall schon auf die ersten Fahrten.

Posted by

Ich heiße Niclas Hellberg, komme aus Hamburg und arbeite momentan als Interaction Designer bei XING und Traumhaftes Italien. href="http://twitter.com">Twitter