Kurz gemeldet: Die Zeit im neuen Online-Gewand

In diesem Jahr durften wir schon einige Redesigns und Relaunches miterleben, so erneuerten beispielsweise der Stern (stern.de) und der Spiegel (spiegel.de) vor ein paar Wochen ihre Online-Portale. Nun ist auch Die Zeit am Zug und präsentiert sich seit kurzem mit neuem Aufbau und Design.

neu_zeit_online

Mir gefällt die Neugestaltung wirklich gut und ich halte es für das gelungenste Redesign der Medien- und Newsportale in diesem Jahr. Das alte Design konnte bereits überzeugen, man geht nun aber den richtigen Schritt voran.

Die auffälligsten Neuerungen sind die Positionierung des Contents mittig-links und die optimierte Lesbarkeit. Gerade in einzelnen Artikeln fällt die vergrößerte Schrift auf, die vielleicht sogar 1-2 Punkte zu groß geraten ist. Als Typo greift man bei den Überschriften auf die serifenlose Arial und bei Artikeln auf die Serifenschrift Georgia zurück. Ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber passt. Wirklich schön gelungen ist die angesprochene Neupositionierung, die Seite klebt jetzt nicht mehr am linken Rand. Durch die Werbung am rechten Rand des Contents wirkt die Seite nicht ganz mittig gesetzt und lockert so die Seite positiv auf.

Bis jetzt mein Lieblingsdesign in 2009!

ZEIT_ONLINE_redesign

Artikelansicht: Etwas zu große Typo?

Artikel_Zeit_Online_redesign Kopie

Verantwortlich für den neuen Auftritt ist die Agentur iA (Information Architects) aus Zürich.

Posted by

My name is Niclas and I'm an UX Designer from Hamburg, Germany, currently working at Geometry Global. You can follow me on Twitter and Facebook.