Youtube versteckt den Einbetten-Button. Fehler oder Absicht?

Youtube ändert fortlaufend Kleinigkeiten am Design, um die Usability zu verbessern und neue Funktionen einzuführen. Vor ein paar Tagen ist mir allerdings eine Änderung aufgefallen, die wie ein absoluter Anfängerfehler wirkt (eigentlich schwer vorstellbar bei Google). Ich wollte ein Video hier im Blog einbinden und konnte erst nach mehreren Versuchen und einigen Minuten Suchen den Button finden, der den embed-Code freigibt. Zuerst dachte ich, bei dem entsprechenden Video sei das Einbetten deaktiviert worden, aber dem war nicht so. Stattdessen wird der Button, der vor kurzem noch prominent direkt unter dem Video zu finden war, nun in einer weiteren Ebene versteckt. Erst wenn man weiß oder vermutet, dass diese Ebene durch Klicken des Weiterleiten-Buttons erreichbar ist, offenbart sich die Einbetten-Funktion.

Es wirkt fast so, als wolle man das Einbetten auf externen Seiten durch diese wenig prominente Platzierung verhindern. Sollen mehr Besucher auf die eigene Plattform gelockt werden? Da die Nutzung auf anderen Seiten aber bisher eine der Kernfunktion von Youtube ist, vermute ich eher, es liegt an einem Übersetzungsproblem. Denn auf der englischen Seite ist der Weiterleiten-Button mit “Share” beschriftet. Auch diese Wahl ist in meinen Augen nicht optimal, passt aber noch eher als “Weiterleiten”. Bleibt die Frage, warum der embed-Code überhaupt in der Hierarchie nach unten gerutscht ist?

Was meint ihr? Steckt hinter der Änderung die Intention, weniger Videos auf externen Seiten einbetten zu lassen, oder handelt es sich um einen wirklich groben Fehler, der die User Experience und Usability extrem negativ beeinflusst.

Posted by

Ich heiße Niclas Hellberg, komme aus Hamburg und arbeite momentan als Interaction Designer bei XING und Traumhaftes Italien. href="http://twitter.com">Twitter

  • Ich denke nicht das es bei einen Portal wie Youtube solche Fehler gibt ;D

  • Wenn ein Video von einer externen Seite geladen wird, kann die Werbung, die bei Youtube zwischen den Videos angezeigt wird, nicht eingeblendet werden. Youtube profitiert also davon mehr, wenn die Nutzer direkt bei Youtube die Videos schauen. Deine Vermutung, dass Youtube bei der Platzierung und Übersetzung des „Einbetten“-Buttons eigennützig gehandelt hat, ist meiner Meinung nach korrekt.

  • Für mich ist YouTube keine Usability Engineering.
    YouTube könnte auch verschiedene Varianten der Einbettung anbieten, das muß man immer selber machen ,wie z.B. Video soll sofort starten, usw. ich glaube da können wir lange auf leichte Bedienbarkeit warten!

  • Pingback: adiadochokinesis bacula algist()