“Willkommen ihr Spacken” – Tolingo grüßt am Hamburger Flughafen

tolingo-werbung-flughafen

Seit kurzer Zeit werden Gäste am Hamburger Flughafen unter anderem mit der deutlichen Begrüßung “Willkommen ihr Spacken. Das falsche Wort zur falschen Zeit – nicht mit tolingo.” empfangen. Tolingo, ein offensichtlich stark wachsendes und erfolgreiches Übersetzungs-Startup aus Hamburg, wirbt mit provokanter Ansprache und zielt darauf ab, die Zielgruppe genau in ihrer Situation zu erreichen und abzuholen. Ein Flughafen ist dafür ein genialer Platz. An kaum einam anderen Ort wird man so viele verschiedene Sprachen hören. Fast nirgends ist die Thematik von Sprache und Verständigung aktueller als kurz vor Abflug oder kurz nach Ankunft. Auch das Publikum, bestehend aus einer Mischung aus Privat- und Geschäftsleuten, passt, denn Tolingo möchte mit seinem Service sowohl Privatpersonen (z.B. Liebesbriefe oder SMS) als auch Unternehmen (z.B. Geschäftsunterlagen, Newsletter oder ganze Webseiten) ansprechen.
In dieser Situation schafft man es, dank der Kombination aus Provokation und Relevanz, mit Werbung eine positive Aufmerksamkeit zu schaffen.

Live sehen könnt ihr die Werbung im Ankunftsbereich („Warten nervt? Finden wir auch.“) und im Wartebereich des Abflugterminals („Mit dem Flugzeug in alle Länder, mit tolingo in alle Sprachen“) des Hamburger Flughafens.

tolingo-werbung2

Posted by

Ich heiße Niclas Hellberg, komme aus Hamburg und arbeite momentan als Interaction Designer bei XING und Traumhaftes Italien. href="http://twitter.com">Twitter